Support CenterSupport Center

Die zugrundeliegende Technologie ist nicht neu, doch die Konsequenzen für die Geschäftsmodelle von IT-Anwendern können kaum überschätzt werden:
Beim Cloud Computing werden IT-Leistungen bedarfsgerecht und flexibel in Echtzeit als Service über das Internet oder innerhalb eines Firmennetzwerks bereitgestellt und nach Nutzung abgerechnet. Die IT-Leistungen können sich auf Software, Plattformen für die Entwicklung und den Betrieb von Anwendungen sowie die Basis-Infrastruktur wie beispielsweise Speicherplatz beziehen.

 cloud computing

Herkömmliche Geschäftsanwendungen waren immer sehr kompliziert und teuer. Die erforderliche Menge und Komplexität an Hardware und Software zum Ausführen von Geschäftsanwendungen, ist überwältigend. Zum Installieren, Konfigurieren, Testen, Ausführen, Sichern und Aktualisieren dieser ist ein ganzes Team an Experten erforderlich. Wenn diese Anstrengungen dann für Dutzende oder Hunderte von Anwendungen gelten, wird schnell klar, warum die größten Unternehmen mit den besten IT-Abteilungen nicht immer die Anwendungen bekommen, die sie benötigen. Kleinere und mittlere Unternehmen haben da kaum eine Chance.

 

Mit Cloud Computing befreien Sie sich von diesen Sorgen, da Sie weder Hardware noch Software verwalten. Diese Verantwortung obliegt einem erfahrenen Anbieter. Die gemeinsam genutzte Infrastruktur entspricht dem Angebot eines Versorgers: Sie bezahlen nur die benötigte Dienstleistung, Aktualisierungen gehen automatisch vonstatten und Größenänderungen in jede Richtung sind unkompliziert.

Cloud-basierte Anwendungen sind innerhalb von Tagen oder Wochen einsatzbereit und sie kosten weniger. Bei einer Cloud-Anwendung starten Sie einfach einen Browser, melden sich an, passen die Anwendung an und beginnen mit der Nutzung der Anwendung. Unternehmen führen Anwendungen aus allen Bereichen in der Cloud aus, beispielsweise Customer Relationship Management (CRM), Personalwesen, Buchhaltung und noch viele mehr.

Eine der wesentlichen Stärken mittelständischer Unternehmen ist ihre Flexibilität. Genau diese Flexibilität bilden die Partner von DocVis mit ihrem Portfolio ab. Mit uns haben Sie die Wahl:

  • Möchten Sie Ihre Server- und Storage-Landschaft auslagern?
  • Oder bereiten die Standard-Dienste wie E-Mail und Office Kopfschmerzen? 
  • Sie möchten auch Ihre aufwendig angepassten Business-Applikationen wie ERP und CRM in die Cloud verlagern?

Kein Problem. Ihrem vertrauten Software-Partner stehen die Ressourcen und auch die persönlichen Ansprechpartner von DocVis zur Verfügung. Gemeinsam sorgen wir für eine optimale Integration.

Sie möchten die Verantwortung für Ihre IT insgesamt abgeben, aber die Kontrolle behalten? Wir sorgen für sichere Verbindungen – aus der Cloud bis zum Arbeitsplatz Ihrer Mitarbeiter, sei es im Büro oder unterwegs. Von der verlässlichen und sicheren Cloud-Infrastruktur bis zum cloudbasierten Outsourcing: Wir erarbeiten mit Ihnen die für Sie passende Lösung.

 

Go to top